Was bewirkt Physiotherapie?

Massage und Physiotherapie gehören zu den ältesten Heilmethoden.
Neben dem gezielten manuellen Durchbewegen von Muskeln zählen vor allem die Lymphdrainage, aktive Bewegungstherapie, Wärme- und Kälteanwendungen, Reizstrombehandlungen sowie Wasser- und Lichtanwendungen zum Therapieprogramm eines Tierphysiotherapeuten.


Eine genau auf den Patienten abgestimmte Behandlung kann den Heilungsverlauf beschleunigen oder gar erst ermöglichen.
Wie auch bei der Behandlung des Menschen ist die Physiotherapie kein Ersatz für die Untersuchung und Behandlung durch einen Arzt, sondern eine sinnvolle und überaus wirkungsvolle Ergänzung.


Um Ihr Tier ganzheitlich zu behandeln und die Ursache seines Leidens zu ergründen, arbeite ich gerne eng mit dem Tierarzt/Tierheilpraktiker und bei Pferden auch mit dem Sattler und Hufschmied zusammen!